Tipps Urban Chaos

Ja2 Urban ChaosDies ist der wohl umfassendste Mod den es für Jagged Alliance gibt, er macht praktisch aus dem Spiel ein völlig neues. Aus Arulco wird die im Südosten Europa gelegene Republik Danubia und es gilt einem korrupten Drogenkartell die Hände zu legen. Danubia ist nicht wie Arulco ein ländliches Gelände, sondern voller Städte und Vorstädte. Automatische Waffen die man aus kürzer Distanz abfeuert werden wichtiger als beim originalen Jagged Alliance. Dazu gibt es neben den Gegnern auch noch eine korrupte Polizei zu bekämpfen und wenn man nachts einen Sektor betritt, greift einen auch die Zivilbevölkerung an. Es gibt ein U-Bahn System um die Städte schneller zu erreichen, doch auch hier muss man erst mal bewaffnete Gangster killen. Deidranna wurde durch Brenda ersetzt - Ja Brenda, die wir noch in Jagged Alliance 1 befreit haben, als sie diesen Saft aus den Bäumen raffiniert hat. Das ist nun eine Droge, die wir auch gut brauchen können, denn sie ersetzt den Regenerations Booster und Energie Booster.

Damit hat man eine Menge Gegner und einiges zu durchsuchen. Von allen Mods bin ich bei Urban Chaos am langsamsten vorwärts gekommen. Auch die Aufträge und NPC's wurden verändert. Man kann zwar nicht den Charakter verändern, aber doch den Auftrag schwieriger machen. So muss man im Originalen Ja 2 z.B. Maria aus dem Bordell befreien, was ein Kinderspiel ist. Aus Maria wird die Journalistin Miranda und die ist eingekerkert im Gefängnis. Man muss also erst mal die gesamte Polizei killen um sie zu befreien. Aus den gesuchten Terroristen werden die Chefs des Drogenkartells und man muss sie auf ihren Touren durch Danubia abpassen. Dabei gibt es auch jedes Mal neue Bodyguards zu killen

Urban Chaos macht echt viel Spaß, vor allem weil man nicht nur neue Waffen und ein paar neue Söldner hat (auch davon gibt es einige), sondern auch erst mal die neuen Aufträge lösen muss. Dazu kommen wie bei anderen Mods jede Menge neue Waffen, neue Sektoren (oberirdisch und Unterirdisch). Die Sprachausgabe mancher neuen Figuren ist von schlechter Qualität oder stammt aus einem Speech Synthesizer, aber das ist auch der einige Kritikpunkt an dem Mod. Ab und an hängt das Spiel und ein Sektor ist nur betretbar, wenn man das Spiel im Win95 Kompabilitätsmodus startet.

Der Originale Mod ist für die US Version von Jagged Alliance geschrieben worden. Doch mit einem Patch klappt es auch mit der deutschen Version, man hat dann eben ein Mischmasch aus deutschen und englischen Dialogen und Texten. Von der Stabilität ist es etwas instabiler als das originale Jagged Alliance. Es gibt einige Crash-To Desktops, aber es ist erheblich stabiler als Wildfire. Wenn es abstürzt, dann kann es aber vorkommen, das der ganze Computer steht. Etwas verbessert wird dies wenn man das Spiel im Windows 95 Kompabilitätsmodus startet. Tipps für UC findet man auf der Tipps Seite.

Man kann Urban Chaos mit Ja 1.1.3 kombinieren. Dazu installiert man UC über eine Ja 1.1.3 Installation und muss dann noch einige Patches einspielen. Es ist dann noch etwas instabiler und es gibt einige Crash to Desktops. Die Sprache ist eine Mischung aus Deutsch und Englisch, auch bei den Mercs und AIM Söldner. Ansonsten hat man alle Features von 1.1.3 wie eine sehr reichhaltige Waffenauswahl, neues Zielsystem und und und... Eine komplette Installation "Ready to Use" finden Sie bei den Downloads.